Bist Du oft gestresst, fühlst dich fremd in dieser Welt oder hast verschiedenste Symptome, deren Ursache Du nicht kennst?

Möglicherweise hast Du frühe Verletzungen erlitten, an die Du dich gar nicht mehr erinnern kannst. Die Folgen treten erst viel später, oft in der Lebensmitte, auf und hindern dich daran, ein freies Leben zu führen.

Im schlimmsten Fall leidest Du an einer Angststörung, Panikattacken oder Depressionen. Du bist oft gereizt und überreizt und kommst einfach nicht zur Ruhe? Vielleicht bist Du schon länger in psychologischer oder psychiatrischer Behandlung, kommst aber einfach nicht weiter?

Trauma sitzt in unserem ältesten Hirnstamm und kann über Gespräche nicht gelöst werden. Der Schlüssel zur Integration liegt im Körper, seinem Gedächtnis und Deinen Körperempfindungen.

Lass uns die Türe gemeinsam öffnen.

Die Seele hat ihre eigenen Regeln. Und sie kommuniziert über den Körper mit uns. Schenk ihr, was sie braucht.